Konrad Laimer

Biografie

  • geboren 1960 in Südtirol
  • 1976 Goldschmiedelehre bei Walter Erckert, Meran (I)
  • 1980 Gesellenprüfung
  • 1985 Student an der Sommerakademie Salzburg, Skulptur und Schmuck bei E.R.Nele
  • 1983-85 Meisterschule
  • 1987-1989 Assistent an der Sommerakademie Salzburg, bei E.R.Nele
  • seit 1987 eigene Werkstatt in Naturns, Italien
  • seit 1991 Referent bei Meisterkursen in Südtirol

Auszeichnungen

  • 1998 Förderpreis beim “1. internationalen Südtiroler Handwerkspreis”
  • 2009 – Kulturpreis der Stadt Kaliningrad bei der Int. Bernsteinbienale Kaliningrad Alatyr 2009.

Teilnahme an Ausstellungen

  • 1993 Schmuck, Skulptur – Malerei mit Christian Stecher Kurmittelhaus Meran.
  • 1997 Ausstellund Edition Kernhaus: Apfelschmuck Bozen – Innsbruck – Philadelphia.
  • 2001 Apfelsequenzen an der “Internationalen Schmuck – Sonderschau”, München/ Bremen/
  • 2001 Ausstellung “zwischen EICHEN & OLIVEN”, Bruneck – Philadelphia
  • 2002 Apfelsequenzen, Schmuck – Gerät Galeria TC Milano.
  • 2002 Konzept und Fotografie für die Göttliche Frucht Vertonte Projektion mit Klangkollage Eduard Demetz NOG.
  • 2003-06 Fruit Logistica Berlin – Interpoma Bozen Messeinstallation für Obstwirtschaft
  • 2004 Vinitali Verona Messeinstallation
  • 2004-2005 Karolingische Bildsprache in Schmuckform – Naturns – Innsbruck – Salzburg
  • 2005 – Konzept und Fotografie für die vertonte Projektion drei Hörbilder mit den Komponisten Eduard Demetz und Marcello Fera – Literatur Sepp Mal – Naturns, Innsbruck, Int.Kultursommer Schloss Englar Eppan
  • 2006 – Messeinstallationen: Prowein Düsseldorf
  • 2006 – Konzept und Fotografie für die vertonte Projektion ” MUSI ” mit Komponist Herbert Grassl Mozartheum Salzburg – Via Nova Percussion Group Salzburg.
  • 2007 – Konzept und küntlerische Leitung beim Kunstprojekt” Kernhaus” Literatur Selma Mahlknecht und Tanz Martina Marini mit vertonter Projektion Komponist Eduard Demetz Percussionsgruppe Via Nova Salzburg in Bozen und Salzburg.
  • 2009 Claudia Augusta Projekt zu Gast im Käthe Kollwitz Museum Berlin.
  • 2009 – Alatyr 2009 – von Kaliningrad nach Naturns 14 Goldschmiede aus Ost und West
  • 2009 Ausstellung Schmuckgalerie in der Hinterstadt Kitzbühel: Gams und Schnee

1999 Gastreferent beim “Moore College of Art & Design”, Philadelphia (USA).

2000 Mitbegründer der “INTERNOVA” Wettbewerb für innovatives Kunsthandwerk Bozen.

2001 Gastreferent am “ISTITUTO D`ARTE” Venezia-Mestre.

2001 Ideator und Referent bei ” dem Metall auf der Spur” Metall – Geschichte & Eigenschaft – Italien – USA.

2003 Referent Moore College of Art & Design, Philadelphia (USA).

2008 – Gründung Kulturverein ( Claudia Augusta Projekt) Schmuckausstellungen und Studentenaustausch Italien Russland

2008 – Referat “Einblicke“ im Kreis der Kaliningrader Goldschmiede Kaliningrad und Svetlogorsk Russ.