Anna Heindl & Stefano Marchetti

  • 1.9. - 8.10.2016
11_Anna-Heindl_KirschenundPerlen

Anna Heindl, Collier “Kirschen und Perlen”, Gold, Perlen, rote Turmaline, Rubine, Edelstahl

Stefano Marchetti - ring

Stefano Marchetti, Ringskulptur, Gold, Silber

Schmuckgespräch
am 17.9. um 15 Uhr.
Mit Anna Heindl und Stefano Marchetti.
Moderation: Dr. Claudia Lehner- Jobst

Die Ausstellungsreihe “Schmuckkunst im Wandel der Zeit“ der Galerie Slavik zum 25jährigen Jubiläum präsentiert Anna Heindl und Stefano Marchetti mit ihren beeindruckenden und völlig konträren Arbeiten.

Anna Heindl, ab 6.September mit einer Retrospektive im Wiener MAK zu sehen,  zählt zu den bedeutendsten Vertreterinnen der Wiener Schmuckszene. In ihren aktuellen Arbeiten stellt sie eine Beziehung zu dem Thema Strom her – Verbindung, Bewegung, Kommunikation, Netze, Speicherung, Transformation. Ein Kraftwerk der Schmuckkunst als Armreif aus kühlem Edelstahl mit funkelnden bunten Edelsteinen in Gold gefasst.

Der italienische Schmuckkünstler Stefano Marchetti, ausgezeichnet mit dem Herbert Hoffmann Preis 2016, ist aus der internationalen Schmuckszene nicht weg zu denken. Er setzt neue Impulse in der Anwendung moderner Techniken, bleibt aber trotzdem seinen qualitativ hohen Ansprüchen als Goldschmied treu. Seine tragbaren Kleinskulpturen aus Edelmetallen überraschen immer wieder aufs Neue.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihren Besuch!

Herzlichst,

Renate Slavik & Jutta Pietsch

2016_09_17_02

Schmuckgespräch mit Anna Heindl und Stefano Marchetti am 17.September 2016 moderiert von Claudia Lehner-Jobst

2016_09_17_03

Die Besucher lauschen gebannt.

2016_09_17_05

Claudia Lehner- Jobst mit Renate Slavik und Letizia Plankensteiner

2016_09_17_04

Faszinierend!

2016_09_17_01

Stefano Marchetti erklärt sein Projekt “Conus Textile”, das er beim Schmuckgespräch vorstellt.

2016_09_17_06

Die Kunstwerke von Stefano und Anna begeistern!