Nicola Heidemann

k193

Biographie

  • geboren 1965 in München
  • Gymnasium bis 1984
  • Beginn der Arbeit als Goldschmiedin autodidaktisch
  • Beschäftigung mit Malerei, Zeichnung, Fotografie
  • Arbeit als Kameraassistentin für Dokumentarfilme
  • Lichttechnikerin für Veranstaltungen

Scholarships

  • 2017 Artist in Residence in Reykjavik, Iceland

Awards

  • 2017 Venice (I), Design Week,
    First Prize
  • 2017 Nomination for the Danner- Prize, Munich (Ger)

Exhibitions

  • Galerie Unikat, Passau
  • Galerie Weidan, Schärding
  • Galerie Am Alten Rathaus, Regensburg
  • Galerie Artefakt, München
  • Isabella Muschalik, München
  • Galerie alpha ,Würzburg
  • Autrum Gallery , London
  • Julia Beusch, Oxford
  • inhorgenta….