Tomas Hoke

k015

Biografie

  • 1958 geboren in Wien
  • 1977 Kunstgeschichte Studium
  • 1978 Eintritt in die Meisterklasse für plastisches Gestalten bei Prof. Carl Auböck an der Hochschule für Angewandte Kunst, Wien
  • 1981 Abbruch der akademischen Studien
  • Seit 1981 über 80 Projekte im öffentlichen Raum realisiert
  • 1987 sechsmonatiges Stipendium des Landes Kärnten an der Cité des Arts in Paris
  • 1990 Organisation von interdisziplinär angelegten Kunstprojekten
  • seit 1990 auch Co-Organisator von Kulturprojekten.

Arbeiten in Museen

  • Arbeiten in öffentlichen Sammlungen:
  • Wien, Klagenfurt, Villach
  • Museum für Angewandte Kunst, Wien Bundesministerium für Unterricht und Kunst Landesgalerie Kärnten Stadt Klagenfurt Stadt Villach
  • Österreichische Galerie, Belvedere Wien, Niederösterreichisches Landesmuseum, Hypo Landesbanken

Teilnahme an Ausstellungen

  • Teilnahme an zahlreichen internationalen Ausstellungen und Projekten im öffentlichen Raum.

Helden kommen meist aus der Ferne, von einer Insel oder aus einem abgelegenen Tal man weiß nicht genau und erreichen nach glücklich überstandenen Gefahren die Orte, wo große Dinge anstehen. Manfred Moser