E. Jesus Defner & Helfried Kodré

  • 12.10. - 12.11.2016
12_Kodre_Brosche_HR

Helfried Kodré, Brosche, Silber, Bernstein

Geometrische Formgebung in höchster Qualität und Präzision.

Elisabeth Jesus Defner - Necklace

Elisabeth J. Defner, Halsschmuck, Silber, Schwarznuss, Rutilquarz, Mondstein

-die Vielfalt der Pflanzenwelt als fasziniernede Schmuckkreation.

Schmuckgespräch
13.10.2016 um 19:00 Uhr.
Mit E. Jesus Defner und Helfried Kodré.
Moderation: Dr. Heidi Bollmann

Im Jubiläumsjahr 2016 präsentiert die Galerie Slavik in ihrer Ausstellungsreihe „Schmuckkunst im Wandel der Zeit“ die beiden österreichischen Schmuckkünstler Elisabeth J.Defner und Helfried Kodré, die seit vielen Jahren das österreichische Schmuckgeschehen geprägt und beeinflusst haben.

Elisabeth J. Defner findet ihre Inspiration nach wie vor in der Natur, vor allem im Reich der Pflanzen, aber auch marine Lebensformen und -wesen üben eine große Anziehungskraft auf die Künstlerin aus. Sie sieht ihre Schmuckkreationen als Einheit zwischen Mensch, Natur und Kosmos. Immer offen für neue Materialien spielt die 85jährige jung Gebliebene neben Abgüssen von Schnecken und Muscheln mit CD- Bruchstücken, sodass diese im Farbspektrum leuchten. Weiters zeigt sie eine Weiterentwicklung der Ginkoblätter, diesmal als Anhänger mit Türkis oder Perlmutt. Tauchen Sie ein in den faszinierenden Kosmos von Lisa Defner!

Helfried Kodrés Arbeiten liegt die Faszination und Liebe des Künstlers zur Geometrie zu Grunde, die er in seinen Werken dreidimensional umsetzt, der Versuch der plastischen Vergegenständlichung von Raum. Jedes Stück ist das Ergebnis eines lange andauernden Prozesses, dessen Endprodukt geometrische Formgebung in höchster Qualität und Präzision handwerklicher Ausführung darstellt. Der Schmuckkünstler arbeitet zur Zeit an einer neuen Werkgruppe. Teile davon sind als Fächerbroschen in der Ausstellung zu sehen. Durch fächerförmig angelegte scheinbare Falten wird ein spannendes Licht-Schattenspiel erzeugt, die Heimat des Künstlers liegt in der dritten Dimension. Machen Sie sich selbst ein Bild!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihren Besuch!

Herzlichst

Renate Slavik & Jutta Pietsch

 

2016_10_13_1

Renate Slavik begrüßt Künstler, Freunde und Kunden zum Schmuckgespräch.

2016_10_13_2

Die Sammlerin und Schmuckliebhaberin Heidi Bollmann führt das Gespräch mit den beiden Altmeistern der österreichischen Schmuckkunst.

2016_10_13_3

Helfried Kodrés Werkgruppe der Fächerbroschen.

2016_10_13_4

Lisa Defner gibt Einblick in ihre Schmuckwelten.

2016_10_13_5

Großes Interesse bei den Besuchern.

2016_10_13_6

Die Künstlerin erklärt ihre Werke.